FÖRDERUNTERRICHT

Wenn wir (Klassenlehrer, Fachlehrer, Schulsozialarbeit) einen entsprechenden schulischen Bedarf bei einzelnen Schülerinnen oder Schülern erkennen, empfehlen wir in Absprache mit den Eltern Förderunterricht, insbesondere für Schwierigkeiten beim Erlernen des Schreibens, Lesens und Rechnens. Selbstverständlich kann die Initiative auch von Seiten der Eltern in Absprache mit den Klassen-/Fachlehrern ergriffen werden.

Für jedes Kind wird ein individueller methodischer Ansatz gesucht, der Fähigkeiten fördert, Erfolgserlebnisse bringt und das Selbstbewusstsein stärkt. Beide Förderlehrer arbeiten auf der Grundlage der Waldorfpädagogik und in Kenntnis der Unterrichtsinhalte eng mit den Klassenlehrern und Fachlehrern zusammen.

Unsere beiden Förderlehrer im Schulhaus sind:

Beatrice Giger, Tel. 033 336 82 27

Martin Reinhard, Tel. 033 654 47 82

Leider können wir als privat finanzierte Schule die Kosten für den Förderunterricht nicht übernehmen. Richtsatz 30,- SFr pro Lektion. Nach Absprache mit den Förderlehrern können individuelle Preise vereinbart werden.