HAUSBAU

 

Neben der Ackerbauepoche findet in der dritten oder vierten Klasse eine Hausbauepoche statt. Die Klasse beschäftigt sich mit den Behausungen der Naturvölkern, mit Höhlen, Iglus, Lehmhütten, Runddörfern, Jurten u.ä., und natürlich auch mit dem Hausbau, von der Planung durch Bauherren und Architekten bis zum Richtfest und der Vollendung des Hauses.

 

Die Kinder lernen die einzelnen Gewerke und Handwerker kennen, die beim Hausbau beteiligt sind. Dann planen sie selbst ein Bauwerk, welches auf dem Schulgelände errichtet wird und für die Schulgemeinschaft von Nutzen ist und bauen dies unter der Anleitung eines Handwerkers.